Telehouse - Moskau Colocation Rechenzentrum Standort Russland

Telehouse Rechenzentrum Moskau

Über Telehouse Moskau

Telehouse Moskau ist das erste Rechenzentrum in Russland, dass von einer weltweit bekannten Marke angeboten und verwaltet wird. Es liegt strategisch günstig im Zentrum der Hauptstadt, in einer 6.200 m² großen Colocation Anlage, der einzige nach Tier III ausgelegte und zertifizierte Standort seiner Art in Osteuropa. Als ein Carrier neutrales Rechenzentrum mit einem Meet-me Room und angeschlossen an die M9/M10, ist Telehouse Moskau gut positioniert, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen innerhalb dieses jetzt zugänglichen Schwellenlandes wachsen kann. Multinationale Konzerne werden in der Lage sein, Telehouse Moskau als einen primären oder sekundären Standort für geschäftskritische Anwendungen zu nutzen, der mit mehrsprachigem Remote Hands Personal besetzt ist und mit sehr beeindruckenden Sicherheitsstufen bewacht wird, wodurch dieser Standort das sicherste kommerzielle Rechenzentrum in Russland ist.
 

Data Center Infrastruktur

Rack Colocation Service - Geräte des Kunden werden in einem individuell verschlossenen 19-Zoll Schrank mit Shared Facility Management installiert. 
Cage Colocation kann auf größere Anfragen hin bereitgestellt werden.

Download Rechenzentrum Fact Sheet

Download Rechenzentrum Fact Sheet

Data Center Spezifikationen

Stromversorgung

• Standard Stromversorgung der Racks bis zu 4kW
• 8.5 MW Gesamtleistung in der Einrichtung
• 6 x 6kV ankommende Stromversorgung
• 6 unabhängige Transformatoren
• 6 voll automatisierte Generatoren (N +1)
• 6 Treibstofftanks (84 Stunden)
• 6 redundante USV Systeme (N +1)
• 10 min Batterie Backup Zeit pro Modul
• LV N 1, A&B jede Datenhallte 400V via 
Dual Busbar System
• Geplante Auslegung: 1.5 PUE Rating bei voller Last

Umgebung und Klimaanlage

• 5,4 MW Kühlung
• Auslegung der Kühleinheiten: Über gekühltes Wasser Typ (N +1)
• 8 Wärmetauscher + 8 DACs Kühltechnologie
• 5 CRAC Einheiten pro Halle (N +1)
• Warmgang / Kaltgang Eingrenzung
• Betriebsbedingungen werden gehalten bei: Wärmetauscher -35°C  bis +35°C, Trockenkühler -35°C bis +10°C
 

Connectivity:

• Carrier- neutrales Rechenzentrum, das den Kunden Wahlfreiheit bietet
• Zugang zu den wichtigsten Netzbetreibern wie Orange, Mastertel, Beeline, Megafon und KDDI
• Zugang zu CIREX, der Kunden mit jedem M-Punkt in Moskau verbinden kann, einschließlich M9 und M10, und damit Zugang zu mehr als 300 Telekom Anbietern
• 2 eigene 100mm Leitungen von MMR zu jeder Datenhalle
• Meet-Me Raum vor Ort mit 20 Carrier
 

Branderkennungs- und Löschsysteme

• VESDA (Very Early Smoke Detection System)
• Vollkommen überwachte automatisierte Branderkennungs- und -meldeanlage
• NOVEC 1230, Unterboden und Raumlöschanlage 
• Brandschutz:  2 Stunden feuersichere Wände, Decken, Böden

Sicherheitssysteme

• Zentrale Alarmüberwachung mit optionalem Rack Monitoring Service
• 3 Meter Sicherheitszaun
• Über Barrieren kontrollierter Fahrzeugzugang
• Das Gebäude ist insgesamt mit 120 Kameras ausgestattet, die eine 360° Sicht ermöglichen 
• Alle Flure, Zugangstüren und andere kritische Bereiche werden durch CCTV Kameras mit Bewegungserkennung und DVR Aufzeichnung überwacht, die für mindestens 3 Jahre aufbewahrt wird
• Mindestens 6 Security Kräfte 24/7 vor Ort
• Der Zugang zu kritischen Gerätebereichen, einschließlich Sicherheitsstation, Kontrollraum und Flure, wird durch eine Kombination von Zugangskartenleser und IRIS Scanner Systeme kontrolliert
• Der Zugang zu allen Datenhallen wird über Zugangskarten und biometrischen Handscannern kontrolliert
• Single Point of Entry System mit Drehschleusen
 

Weitere Spezifikationen

• Gebäude mit Stahlrahmen
• 12,5 kN/m2 Belastbarkeit des Doppelbodens
• System für Wasser- Leckerkennung
 


Weitere Leistungen

• 2.200 m2 Büros für Disaster Recovery / IT Personal
• 24/7 Remote Hands Dienstleistungen
• KDDI verwaltet die gesamte Connectivity, Managed Services und technischen Support mit mehrsprachigen Mitarbeitern vor Ort
Rechenzentren EMEA

Rechenzentren EMEA